13. Forum Wärmepumpe: 3.-4. Dezember 2015

Bereits zum dreizehnten Mal trifft sich am 3. und 4. Dezember 2015 die deutsche Wärmepumpenbranche mit Vertretern aus Politik, Medien und Wissenschaft auf dem Forum Wärmepumpe in Berlin. Im eleganten Ellington Hotel können Sie bei diesem Branchenevent mit Experten über politische Rahmenbedingungen, technische Innovationen und die neuesten Trends diskutieren. Die politische Keynote hält in diesem Jahr Rainer Baake, Staatssekretär im Bundesminiterium für Wirtschaft und Energie.

Welche Auswirkungen haben die Strommarktreform und die Energieeffizienzstrategie Gebäude auf die Fortentwicklung der Energiewende? Was ändert sich ab 2016 bei der EnEV? Wie sieht der Markt für Großwärmepumpen aus und wie entwickelt sich der Wärmepumpenmarkt allgemein? Diese und andere Themen werden wie gewohnt von hochkarätigen Referenten diskutiert. Seien Sie dabei und sichern Sie sich jetzt Ihr Ticket!

weitere Informationen zum 13. Forum Wärmepumpe

Tickets

BWP-Mitglieder erhalten einen Frühbucherrabatt auf das Zwei-Tagesticket.

Programm

Der Rahmen steht bereits - das vorläufige Programm wird Anfang August veröffentlicht.

Sponsoren & Partner

Zahlreiche Firmen, Verbände und Zeitschriften unterstützen das 13. Forum Wärmepumpe.

Bildergalerie

Hier erhalten Sie einen Eindruck vom Forum Wärmepumpe.

PraxisForum Erdwärme

Hintergrund

Die Veranstaltungsreihe PraxisForum Erdwärme widmet sich aktuellen Fragen und Rahmenbedingungnen der oberflächennahen Geothermie. Namhafte Referenten aus Branche, Forschung und Politik bieten ein abwechslungsreiches Programm.

Nächster Termin

Einführung Betriebliches Managementsystem (DVGW W 120-1/-2)

Wassergewinnung, Bohrtechnik und Brunnenbau, Geothermie (Erdwärmesonden)

17.11.2015 | Berlin

Ziel der einführenden Veranstaltung ist es, Sie für ihr Unternehmen mit konkreten Informationen und Hilfen auszustatten. Nicht nur in der Theorie – Sie erhalten ein umfangreiches BMS-Musterhandbuch zum Nachschlagen und als Ratgeber zur Erstellung eines firmenbezogenen Betriebshandbuches.

weitere Informationen